l
Physiotherapie
MedFit
Osteopathie
Team
Kunst
Kontakt
Impressum
      Medifit Therapiezentrum
Telefon: 0 22 36 / 6 94 74
 


  info@medifit-koeln.de
An der Wachsfabrik 3
50996 Köln-Rodenkirchen
 

Wir unterstützen Sie in jeder Phase Ihrer Gesundung und Ihres Trainings,
weil wir alle wesentlichen Bereiche verbinden:
Physiotherapie,
Medizinische Fitness
und Osteopathie.

Durch diesen interdisziplinären Ansatz können wir Ihnen eine umfassende und individuelle Betreuung im Bereich Gesundheit und Fitness bieten –
alles unter einem Dach im Kölner Süden!

In exklusivem Ambiente und freundlicher Atmosphäre –
unsere Therapie- und Trainingsräume sind mit modernsten Mitteln ausgestattet und erstrecken sich über 650 qm in zwei Etagen.
Genügend Parkmöglichkeiten warten hinter dem Gebäude
An der Wachsfabrik 3 auf Sie.

 
  © 2014 Medifit Norbert Huppertz · An der Wachsfabrik 3 · 50996 Köln · Telefon: 0 22 36 / 6 94 74Google+ — Foto: Daniel Berbig · Design: Gutes-gestalten Jens Löckmann
 
 
 
 
 

Eine Zusammenfassung der Inhalte dieser Website zum Durchsuchen und Drucken:

Sie finden bei Medifit-Koeln.de – Ihrem Therapiezentrum im Kölner Süden
(Rodenkirchen, Hahnwald, Bayenthal, Marienburg, Sürth, Weiß, Godorf, Rondorf, Hochkirchen):


Praxis für Physiotherapie, Krankengymnastik und Rehabilitation:
Leistungen der Praxis für Physiotherapie

Institut für Medizinische Fitness:
Leistungen · Kurse – wöchentliche Kursangebote· Preise

Praxis für Osteopathie:
Grundlagen der Osteopathie · Wann hilft Osteopathie? · Anwendung
Ablauf der osteopathischen Behandlung · Über Andreas Lynen · Honorar

Das Team von Medifit · Kontakt zu Medifit · Impressum
Kunst in den Räumen von Medifit


Herzlich Willkommen –
Bei uns bekommen Sie die Unterstützung, die Sie brauchen!

Wir unterstützen Sie in jeder Phase Ihrer Gesundung und Ihres Trainings, weil wir alle wesentlichen Bereiche verbinden:
Physiotherapie, Medizinische Fitness und Osteopathie.

Durch diesen interdisziplinären Ansatz können wir Ihnen eine umfassende und individuelle Betreuung im Bereich Gesundheit und Fitness bieten –
alles unter einem Dach im Kölner Süden!

In exklusivem Ambiente und freundlicher Atmosphäre – unsere Therapie- und Trainingsräume sind mit modernsten Mitteln ausgestattet und erstrecken sich über 650 qm in zwei Etagen. Genügend Parkmöglichkeiten warten hinter dem Gebäude An der Wachsfabrik 3 auf Sie.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Physiotherapie, Krankengymnastik und Rehabilitation

Alle Kassen und privat — Termine nach Vereinbarung.


Leistungen der Praxis für Physiotherapie

  • Atemtherapie
  • AOTR
  • EAP
  • Krankengymnastik
  • Krankengymnastik am Gerät
  • Manuelle Therapie
  • Massage
  • Muskelaufbautraining an Spezialgeräten
  • Rückenschule
  • Wirbelsäulengymnastik
  • Sportrehabilitationen / Medizinische Trainingstherapie
  • Bindegewebsmassage
  • Massage / Heißluft / Heiße Rolle
  • Reflexzonentherapie am Fuß nach Hanne Marquardt

 

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Institut für Medizinische Fitness
Leistungen · Kurse – wöchentliche Kursangebote · Preise

Im Institut Medifit entwickeln wir für Sie Ihr individuelles Trainingsprogramm – und bieten intensive sportmedizinische und physiotherapeutische Betreuung. Hierbei werden mögliche körperliche Defizite (z.B. muskuläre Dysbalancen oder fehlende Beweglichkeit) genauso berücksichtigt wie Ihr persönliches Trainingsziel.

Wirken Sie Folgen von Bewegungsmangel wie Rückenschmerzen, Übergewicht, Herz-Kreislauf-Problemen und Stoffwechselstörungen gezielt entgegen.

Ihr kraftvoller Start in ein bewegtes Leben…
…vernünftig geplant, mit kompetenter Beratung und Betreuung sowie Spaß an der Bewegung!

Nicht Kraftmeierei ist gemeint, sondern sportliche Aktivität mit medizinischer Beratung, physio- und sporttherapeutischer Betreuung
in familiärer Atmosphäre. Gerade Rückenschmerzen können durch gezielte Übungen deutlich gelindert werden.
Und das in jedem Alter!

Durch ein dosiertes, individuell an Ihre Bedürfnisse angepasstes Bewegungsprogramm steigern Sie Ihr Wohlbefinden – und damit Ihre Lebensqualität.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Institut für Medizinische Fitness
Leistungen · Kurse – wöchentliche Kursangebote · Preise

Alle Leistungen im Überblick:

  • Sportmedizinische Beratung
  • Individuelle Trainingsplanerstellung
  • Intensive sportmedizinische und physiotherapeutische Betreuung
  • Beweglichkeitstraining / Kräftigungsgymnastik
  • Rückenschule / Wirbelsäulengymnastik
  • Herz-Kreislauf-Training
  • Kursprogramme…
  • Vibrafit
  • Lungensport
  • Personal-Training
  • Seniorensportprogramm
  • Sling-Fitness…
  • Spezialprogramme –
    z.B. bei chronischen und degenerativen Erkrankungen
    oder bei Sportverletzungen.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Institut für Medizinische Fitness
Leistungen – Vibrafit und Sling-Fitness

Vibrafit
gilt als neue, effiziente Traingsform, die sowohl im Sport als auch in der Rehabilitation verwendet wird.

  • Aufbau von Muskeln
  • Kraftausdauer
  • Stärkere Blut- und Nährstoffzirkulation
  • Koordinationsverbesserung
  • Stretchingeffekte und höhere Beweglichkeit
  • Verbesserter Stoffwechsel
  • Lymphdrainage
  • Entschlackung
  • Erhöhung der Hormonausschüttung
  • Gewebestraffung
  • Osteoporoseprophylaxe

Sling-Fitness
Sling-Fitness ist ein Ganzkörpertraining an einem Gurtbandsystem mit freischwebenden Schlaufen.

Je nach Übungsauswahl werden die Hände oder Füße in die Schlaufen eingehängt und das eigene Körpergewicht als Trainingspartner genutzt.
Die Intensität der Übungen kann über veränderte Winkelstellungen bzw. den Abstand zum Aufhängungspunkt für jeden Trainingszustand individuell variiert werden.

Durch das Training in sogenannten Muskelketten werden alle Gelenke stabilisiert und die gesamte Muskulatur des Körpers gefordert.
Nebenbei werden durch die Anforderung an die Koordination und an das Gleichgewicht die „grauen Zellen“ perfekt aktiviert.

  • Hocheffektive Stabilisation des gesamten Körpers
  • Aktive Verbesserung der Beweglichkeit
  • Abwechslungsreiches Bodytuning
  • Gute Schulung des Gleichgewichts und der Koordination
  • Intensives Rücken- und Bauchtraining
  • Verbesserung des eigenen Körpergefühls
  • Optimale Vorbereitung und Unterstützung für andere Sportarten, wie Skifahren, Golf, Tennis u.a.

Fazit:
Sling-Fitness ist ein abwechslungsreiches Ganzkörpertraining für jedes Alter und jeden Trainingszustand mit viel Spaß.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Institut für Medizinische Fitness
Leistungen · Kurse – wöchentliche Kursangebote · Preise

Alle Kurse im Überblick:
Montag 10 - 11 Uhr: Rückenfit mit Pilates mit Ute Plückers
Dienstag 10 - 11 Uhr: body ART mit Annet Wöllgens
18 - 18.30 Uhr: Bauch & Rücken Express
Mittwoch 10 - 11 Uhr (2x im Monat): Walking Treffpunkt: Forstbotanischer Garten
19 - 20 Uhr: Wirbelsäulengymnastik mit Ilona Halbe
Donnerstag 10 - 11 Uhr: Rückenfit mit Pilates mit Annet Wöllgens
11 - 12 Uhr: Stretching mit Annet Wöllgens
18 - 18.30 Uhr: Bauch & Rücken Express

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Institut für Medizinische Fitness
Leistungen · Kurse – wöchentliche Kursangebote · Preise

Alle Preise im Überblick:
Euroli
Monatsbeitrag – Vollmitgliedschaft 70,–
Monatsbeitrag – Schüler und Studenten 55,–
Jahresbeitrag – Vorauszahlung 700,–
li
Aufnahmegebühr
inkl. umfangreicher persönlicher Trainingseinführung
100,–
Aufnahmegebühr – Schüler und Studenten 50,–
Mitgliedschaften sind jederzeit zum Monatsende kündbar.
li
Personal-Training – pro Stunde (50 Minuten) 60,–
li

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie:

Hier erfahren Sie mehr über die Grundlagen der Osteopathie, darüber,
wann Ihnen Osteopathie konkret hilft, über die Anwendung und über den
Ablauf der Behandlung sowie über Andreas Lynen und das Honorar.

Die Grundlagen der Osteopathie

Die Osteopathie ist eine ganzheitliche, naturheilkundliche, manuelle Heilmethode, die alle Gewebe des Körpers in ihrer wechselseitigen Abhängigkeit und ihrem Zusammenwirken versteht. Die Osteopathie hat zum Ziel, die Ursache von Krankheiten und Schmerzen aufzufinden und zu behandeln.

Selbstregulation und Heilungspotential – Ausgangspunkt für die Osteopathie ist die Annahme einer Fähigkeit zur Selbstregulation des Menschen und eines vorhandenen Heilungspotentials. Andrew Taylor Still (1828 - 1917) formulierte am Ende des 19. Jahrhunderts die Grundlagen des Osteopathischen Konzepts. Diese Grundgedanken haben nicht nur ihre Gültigkeit behalten, sondern werden heute durch die modernen wissenschaftlichen Erkenntnisse in vielerlei Hinsicht bestätigt.

Wie das funktioniert – Osteopathie ist eine vollwertige medizinische Disziplin, in der die manuelle diagnostische und therapeutische Vorgehensweise bei Funktionsstörungen im Mittelpunkt steht. Ziel der Osteopathie ist die Wiederherstellung der körperlichen Funktionsfähigkeit durch die manuelle Beseitigung von Blockaden bzw. Bewegungsverlusten egal welchen Gewebes.
Der Osteopath spürt mit seinen Händen entsprechende Bewegungseinschränkungen auf und korrigiert diese mit präzisen Korrekturtechniken. Der Körper ist nun besser in der Lage seine körpereigenen Regulationsmechanismen einzusetzen und die Genesung kann sich einstellen.

Die Osteopathie ist eine Wissenschaft, da eine gründliche Kenntnis der medizinischen Basiswissenschaften wie Anatomie und Physiologie wesentlich ist, um die Osteopathie sicher und kompetent ausüben zu können.
Es ist eine Kunst, die Gesundheit bzw. das körperliche Gleichgewicht manuell zu fördern und wiederherzustellen. Diese Kunst erfordert viel praktische Übung und eine starke Hingabe für diesen Beruf.
Osteopathie ist auch eine Philosophie: Sie hat eine eigene Sicht von Krankheit und deren Ursachen sowie starke praktische Prinzipien für ihre Therapie.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie: Wann hilft Osteopathie?

In der Praxis hat sich die Osteopathie bei einer Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten bewährt. Hierzu zählen:

Der Bewegungsapparat – Rückenschmerzen, Bandscheibenprobleme, chronische Schmerzen (z.B. Arthrosen, Schulterschmerzen), Gelenksprobleme, „Hexenschuß“, Schleudertrauma u.a.

Der internistische Bereich – Verdauungsstörungen, Magenprobleme (z.B. Sodbrennen), Gallenbeschwerden, Bluthochdruck, Narben- und Verwachsungen u.a.

Hals-Nasen-Ohren Bereich – Kopfschmerzen, Migräne, Tinnitus, Schwindel, Nasennebenhöhlen-Entzündungen, chronische Mittelohrentzündungen, Schildrüsenproblematik u.a.li

Der gynäkologische Bereich – Menstruationsbeschwerden, Schwangerschaftsbegleitung, Prostata- und Blasenprobleme (z.B. Blasensenkungen nach Entbindungen, Blasenentleerungsstörungen, Blasenentzündungen) u.a.li

Kinderheilkunde – Geburtsbedingte Schädel- und Gesichstverformungen, Schiefhals („Kiss-Syndrom“), Stillprobleme, Verdauungsprobleme („3 Monatskolliken“), unstillbares Schreien, Skoliosen, Hüftdysplasien, Spuckkind, Entwicklungsverzögerungen, Lern- und Konzentrationsstörungen, Hyperaktivität u.a.li

Zahnmedizin – z.B. Kieferfehlstellungen, Kiefergelenksstörungen (CMD), „Zähneknirschen“, begleitend bei kieferorthopädischer/zahnärztlicher Behandlung (z.B. Bissregulation) u.a.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie: Die Anwendung der Osteopathie

Die Osteopathie behandelt Funktionsstörungen – zur Entstehung von Beschwerden gibt es verschiedene Erklärungsansätze:
Oftmals tritt eine Erkrankung erst dann auf, wenn schon drei bis vier Probleme vorliegen, die der Körper aber bisher zu kompensieren vermochte. Kommt noch ein weiteres Problem hinzu, ist der Organismus überfordert und als Folge treten Beschwerden auf.

Ausschließlich mit den Händen… Innerhalb der Osteopathie hat eine ganzheitliche Therapie zum Ziel, die Ursache von Krankheiten und Schmerzen aufzufinden und zu behandeln. Osteopathen erfühlen und ertasten dabei Funktionsstörungen ausschließlich mit ihren Händen unter Berücksichtigung folgender Bereiche:

Kraniosakraler Bereich – Schädel, Wirbelsäule, Nervensystem, Gehirn- und Rückenmarksflüssigkeit, Membranen, Kreuzbein, Steißbein

Parietales System – Muskeln, Faszien, Knochen, Gelenke

Viszerales System – innere Organe, Organumhüllungen, Bindegewebe, Arterien, Venen, Lymphgefäße

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie: Der Ablauf einer Behandlung in unserer Praxis

Eine osteopathische Behandlung dauert durchschnittlich 45 Minuten.
Die erste Sitzung mit ausführlicher Anamnese und Untersuchung dauert in der Regel knapp eine Stunde.

Der Körper kann einige Tage nach der Anwendung noch reagieren. Eventuell können die bereits bestehenden Symptome etwas verschlimmert werden, oder andere „ältere“ Läsionen können aktiviert werden. Beides trägt meistens zu einer tiefgreifenden Heilung bei.

Man sollte anfangs mit einer Behandlungsserie von ca. 3 - 6 Behandlungen rechnen, abhängig von der Art der Beschwerden. Je nach Reaktion der Behandlung können weitere Behandlungen über einen längeren Zeitraum erforderlich sein.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie: Über Andreas Lynen

Andreas Lynen ist seit 2004 im Institut Medifit tätig,
ausgebildeter Heilpraktiker, Osteopath, Diplom-Physiotherapeut, verheiratet und glücklicher Vater einer Tochter.

1994 - 1998 Studium der Physiotherapie an der Hogeschool Heerlen (Niederlande) mit Erwerb des Abschlusses Diplom Physiotherapeut
(Thema der Diplomarbeit: Das patello-femorale Gelenk – Einflüsse der angrenzenden Strukturen).
2004 bis heute Tätigkeit als Therapeut im Institut Medifit (seit 2006 als Freiberufler)
2004 - 2010 6-jährige Ausbildung zum Osteopathen (bei STILL ACADEMY Osteopathie GmbH BAO Examen 2010, Mitgliedschaft VOD 2011)
2006 - 2008 Ausbildung zum Heilpraktiker (an der Hufeland-Schule Senden – Amtsarztprüfung 2008 in Recklinghausen)
2011 Assistenzen in spezifischen Fachbereichen für die Osteopathieausbildung
2011 Start einer wissenschaftlichen Studie
(Titel der Studie: osteopathische Behandlung bei gastroösophagealem Reflux) zur Erlangung des Titels D.O.©M.R.O.©
seit 2010 Teilnahme an osteopathischen postgraduierten Kursen:
  • Organ- und gefäßbedingte Schmerzen der Wirbelsäule (Dozent: Alain Gassier D.O.MRO / F)
  • Unlocking the cranial mechanism – Evaluierung und Behandlung des kranialen und duralen Systems
    (Dozent: Dr. Kenneth Lossing D.O. / USA)
  • Osteopathische Trauma-Behandlung – Masterkurs (Dozent: Dr. Kenneth Lossing D.O. / USA)
  • Migräne in der osteopathischen Praxis – die venösen Sinus als Schlüssel zur Behandlung
    (Dozent: Christian Defrance de Tersant D.O. / F)
  • Periphere Nervenbehandlung 1: Hals und obere Extremitäten – Masterkurs (Dozent: Dr. Kenneth Lossing D.O. / USA)
  • Die Wirbelsäule in der Osteopathie – Manipulationen der Wirbeläule mit der minimal Hebel Technik
    (Dozent: Daryl Herbert D.O. / England)

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Praxis für Osteopathie: Honorar

Das Honorar ist im Prinzip abhängig von der Art der Versicherung und dem Aufwand der Behandlung.
Von den Dachverbänden werden Sätze zwischen 60,– € und 100,– € empfohlen. In diesem Rahmen bewegen sich meine Vergütungssätze.

GKV Gesetzlich Versicherte sind Selbstzahler und entrichten für die Behandlung 80,–.
PKV Privat versicherte Patienten können mit einer vollen Kostenübernahme rechnen.
GKV
+ PKV
Gesetzlich Versicherte mit einer privaten Zusatzversicherung (inkl. Heilpraktiker-Leistungen) können von einer Kostenübernahme
zwischen 70 % und 80 % ausgehen. –
Allerdings wird hier nach der Gebührenverordnung für Heilpraktiker abgerechnet,
daher können die Behandlungskosten etwas von oben genannten für Selbstzahler abweichen.

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Das Team von Medifit
– auf der Seite finden Sie auch Bilder unserer Therapeuten für Sie…

Leitung – Norbert Huppertz und Annette Huppertz

Osteopathie – Andreas Lynen

Therapie – Bennet Barrera, Johanna Buttgereit, Artur Czermak, Ilona Halbe, Mirela Hamzic, Thomas Höying, Thanasis Moskofidi, Ute Plückers, Toni Portaro, Ivo Rose, Verena Stelkens-Kretschmer, Katharina Schlemm, Dirk Wege, Simone Wintz, Christine Wissussek, Annett Wöllgens

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Kontakt zu Medifit
Öffnungszeiten und Wegbeschreibung

Direkter Kontakt zu uns: An der Wachsfabrik 3 · 50996 Köln-Rodenkirchen
Telefon: 0 22 36 / 6 94 74 · Fax: 0 22 36 / 6 94 75
E-Mail: info@medifit-koeln.de
Unsere Öffnungszeiten: Montag - Donnerstag 8 - 21.30 Uhr · Freitag 8 - 21 Uhr · Samstag 13 - 18 Uhr
Sonntag (April - September) 9.30 - 16 Uhr / Sonntag (Oktober - März) 9.30 - 17 Uhr
und individuelle Regelungen. Öffnungszeiten an Feiertagen werden durch Aushang bekannt gegeben.
Auf Anfrage besteht wochentags schon ab 7.30 Uhr die Möglichkeit zum Training.
Wegbeschreibung:

Sie finden Medifit direkt im Zentrum des Einzugsbereichs der südlichen Kölner Stadtteile
Rodenkirchen, Hahnwald, Marienburg, Bayenthal, Rondorf, Hochkirchen, Godorf, Sürth und Weiß.
Selbst von der Kölner Südtstadt, Zollstock, Wesseling und sogar Porz / Poll aus
fahren Sie normalerweise nur 10 - 15 Minuten mit dem Auto.
Oder von Zündorf aus mit Rad und Fähre…

Auch von Bonn aus reichen oft 15-20 Minuten über die Autobahn,
von der Kölner City, Frechen oder Hürth aus brauchen Sie tagsüber je nachdem 30 - 40 Minuten.

Ein Klick öffnet eine Großansicht einer Anfahrtskizze / Karte in einem neuen Fenster…

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Impressum

MEDIFIT Therapiezentrum

Inhaber / Geschäftsführer
und inhaltlich Verantwortlicher:
Norbert Huppertz
An der Wachsfabrik 3 · 50996 Köln-Rodenkirchen
Telefon: 0 22 36 / 6 94 74 · Fax: 0 22 36 / 6 94 75

E-Mail: info@medifit-koeln.de
St.Nr.: 219 / 5149 / 3421

zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben


Kunstausstellungen bei Medifit

Archiv früherer Ausstellungen…

Kunst hat in den Räumlichkeiten unseres Institutes Tradition.
Wir möchten Künstlern unsere Räumlichkeiten zur Verfügung stellen und ihnen damit die Gelegenheit geben, ihre Werke bekannter zu machen.
Die Ausstellungen laufen stets über ein halbes Jahr.

Wenn Sie Interesse haben, Ihre Werke bei uns zu präsentieren, schreiben Sie bitte an info@medifit-koeln.de.


zurück an den Amfang der Zusammenfassung · nach ganz oben